Weihnachten im Wald

Weihnachten im Juli,

Ja so ist das, sobald ich den Minikatalog Juli – Dezember in der Hand hatte, kann ich nicht mehr davon ablassen meine ersten weihnachtlichen Werke zu gestalten. Hier habe ich das Produktpaket Weihnachten im Wald und das Designerpapier Weihnachtliche Prints aus der Sale-A-Bration zusammen verwendet. Das Designerpapier bekommt Ihr ab 60€ Einkaufswert als Prämie für Eure Bestellung. In dem Papier findet ihr die Farben Chili, Gartengrün, Glutrot, Saharasand, Schwarz.

Ich habe den Hirsch aus dem Stempelset Weihnachten im Wald auf Grundweiss gestempelt und mit der Elementstanze Hirsch ausgestanzt. Die Stanzformen Anhänger nach Mass habe ich verwendet um die Anhänger ausstanzen welche ich sowohl auf der Karte als auch am Mini-Marmeladenglas verwendet habe. Das Wort Rentier Nasen habe ich auf Farbkarton in Grundweiss ausgedruckt ausgestanzt. In dem Glas befinden sich zwei große rote Marshmallows, die Rentier Nasen. Der Spruch Frohe Weihnachten ist ebenfalls aus dem Stempelset Weihnachten im Wald, diese habe ich gestempelt und mit der Schere in Form gebracht.

Als Bänder kamen das Mini-Rüschenband in Glutrot und das Schwarz/Weiße Band aus dem Kombipack Dekoband Tierliebe zum Einsatz. Als weitere Dekoration habe ich die Allerlei Pailletten aus dem Jahreshauptkatalog verwendet, diese finde ich unheimlich vielseitig, weil sie sich für viele Projekte und Anlässe einsetzen lassen.

Ich schicke Euch kreative Grüße,

Jasmin

Wichtelweihnacht – Spinner Card

Einen Weihnachtlichen Beitrag habe ich noch für Euch. Hier seht ihr den tanzenden Wichtel aus dem Set Wichtelweihnacht. Ich habe den kleinen Kerl in einer Spinner Card verbaut. Diese Karte ist eigentlich wirklich schnell gemacht. Folgt einfach der Anleitung unten und lasst Eure Stempelabdrücke tanzen!

  • Grundkarte zuschneiden und falzen, hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt (beim Beispiel sind es 10,5cmx15cm).
  • Deckblatt auf die passende Größe Eurer Karte zuschneiden (beim Beispiel sind es 10cmx14,5cm).
  • Das Deckblatt auf die Karte legen und aufgeklappt mit der passenden Stanzform durch die Stanzmaschine kurbeln. So stellst Du sicher das alles passt.
  • Das Motiv das du als Spinner gewählt hast vorbereiten. Du brauchst ein Motiv, das vorne und hinten sichtbar ist. Wenn du das Stempelmotiv spiegeln willst brauchst du einen vollflächigen Photopolymer Stempel. Du stempelst das ausgewählte Motiv auf die Rückseite des Photopolymer Stempels und drückst dann diesen Abdruck auf das Papier. So kannst Du jeden Stempel spiegeln.
  • Die Vorder- und Rückseite des Spinners mit einem Faden in der Mitte zusammenkleben.
  • Den Spinner in dem Fenster platzieren und den Faden auf der Grundkarte fixieren. Der Faden muss richtig stark fixiert werden.
  • Das Deckblatt nach Wunsch dekorieren und auf die Grundkarte kleben.
  • Den Spinner muss, bevor er in einen Briefumschlag gesteckt wird nochmal aufgedreht werden.

Liebe Grüße & viel Spaß beim Werkeln!

Jasmin

Weihnachts-Wimpel-Karte

Hallöchen,

heute habe ich eine Weihnachts-Wimpel-Karte für Euch. Wie ich im Beitrag vom 28.11.2020 bereits berichtet habe ich ein kleines Shooting mit meinen beiden Buben veranstaltet. Mit den Fotos aus diesen Shootings bastele ich jedes Jahr meine Weihnachtskarten für Familie und Freunde. Dieses Jahr gibt es sogar 2 verschiedene Varianten. Hier möchte ich Euch den Wimpel zeigen, den ich mit dem Stempelset Herzerwärmend und den passenden Stanzformen Becher-Banderolen aus dem Minikatalog August-Dezember gewerkelt habe.

Der Wimpel ist meiner Größe von 19cm x 14,8cm schön Präsent und das Foto lies sich so in einer guten Größe (ca. 12cm x 8cm) unterbringen. Der Grundwimpel ist in Farngrün gehalten. Die kleinen Kreuze sehen aus wie ein gestickter Kreuzstich sind Ton in Ton aus Farngrün gestempelt. Ebenso die Umrisse von den kleinen Tannebnäumen, nur die Füllung der Tannenbäume ist in Waldmoos gestempelt.

Der Hintergrund hinter dem Foto ist aus Farbkarton in Blutorange, mit den Stanzformen Bestickte Rechtecke ausgestanzt und mit der Prägeform Tolle Texturen geprägt. Der Spruch ist in Blutorange auf Flüsterweiss gestempelt und mit dem ausgestanzten Achteck aus Waldmoos hinterlegt. Zur Zierde ist an dem Spruch noch ein Stück Schräg Gestreiftes Geschenkband in Waldmoos eingeklebt.

Als Dekoration an der Oberkante habe ich einen Papierstrohhalm genommen, durch welchen ich auch den Leinenfaden zum Aufhängen gefädelt habe. Eine kleine Schleife in dem Schräg Gestreiften Geschenkband in Waldmoos und ein Zieranhänger Glitzerstern setzen einen weiteren schönen Akzent an der Oberkante. Einen persönlichen Gruß kann man problemlos auf die Rückseite des Wimpels schreiben.

Ich hoffe Euch gefällt meine Weihnachts-Wimpel-Karte.

Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit, bleibt kreativ und gesund!

Viele Grüße,

Jasmin